Lounges 2020

Strömungs-visualisierung 4.0

Mit modernster VR-Technik macht Buchta Aerosol-Strömungen in 3D sichtbar

Dass die Virtual Reality-Technik auch im Reinraum eine immer größere Rolle spielt, hat sich auf der Cleanzone deutlich gezeigt. Hier hat auch die Egon Buchta GmbH eine Innovation in diesem Segment präsentiert.

So kann nun die nach GMP Annex 1 geforderte Visualisierung von Strömung in Reinraumzonen und darin befindlichen Anlagen mittels modernster 3D-Technik vor Ort beim Anwender durchgeführt und aufgezeichnet werden. Mit Hilfe einer virtuellen 3D-Brille wird die aufgezeichnete Aerosol-Strömung in der Luft für den Nutzer direkt sichtbar gemacht. Dabei entsteht ein voll räumlicher Eindruck des Strömungsverlaufes.

Bei dieser speziellen Anwendung ist die sogenannte Virtual Reality keine am Rechner simulierte Strömung, sondern tatsächlich real im Raum vorhanden. Der Vorteil des räumlichen Eindrucks gegenüber der bisher üblichen 2D-Videoaufzeichnung wird sofort nach Aufsetzen der 3D-VR Brille für den Benutzer evident. Und auch die freie Bewegungsmöglichkeit im Raum ist ein spürbarer Vorteil gegenüber der Betrachtung an 3D-fähigen TV-Monitoren.

Zur Bildschirmpräsentation haben wir ein in 2D gehaltenes Demo-Video produziert. Dadurch wird es möglich, das Empfinden des räumlichen Eindrucks, wie ihn der Betrachter durch die 3D-Brille hat, wenigstens grob nachzuempfinden.

Lounges 2020

LOUNGES Reinraum und LOUNGES Pharma – eine Kombination die passt. Die Buchungsrate für 2020 bis Ende Frühbucherphase war bereits sehr hoch, so, dass wir bereits heute sehr positiv in die Zukunft blicken dürfen.

Für 2020 wird es neue und sehr Themenbereiche geben, die die Lounges hervorragend ergänzen. Die Darstellung des Programms wird überarbeitet sowie der Bereich der Vorträge und der Aktionen neu strukturiert. Das Thema Produkthighlights wird es zusätzlich neu geben, damit stärken wir den Bereich der Ausstellung. Zudem belohnen wir innovative und aktive Unternehmen mit zusätzlichen Präsentationsmöglichkeiten.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Das waren die Lounges 2019

Cleanroom and Processes

Innovationen

Projektvorstellungen

Live Präsentationen

Mehr Aussteller und mehr Besucher als im vergangenen Jahr, das ist eine sehr positive Entwicklung, die sich seit dem Wechsel nach Karlsruhe, auch im zweiten Jahr, darstellt.

250 Beiträge, die in Vorträge, Aktionen und Produktshows aufgeteilt waren, gaben den Besuchern viele Möglichkeiten sich zu informieren.

Aktionen und Produktshows waren neben den vielen Vorträgen das Highlight der Lounges.

Vorträge, von Ausstellern, Behördenvertretern und Organisationen stellen jedes Jahr die Basis und bilden damit den theoretischen Teil der Veranstaltung ab. Aktionen und Produktshows werden immer beliebter und ziehen viele Besucher an die Stände und zu Sonderflächen.

Das Innovations Forum beschäftigte sich mit innovativen Materialien und Oberflächen im Prozess und Raum.

Werden Sie ein Teil unserer Philosophie auf dieser Plattform für Innovationen und Neuheiten
© 2019 Egon Buchta